Als ehemaliger Restaurationstonmeister bei den MSM-Studios München war ich ständig mit jaulenden und leiernden Tonbändern konfrontiert, für die es keine Möglichkeit der Reparatur gab. Als ich 2011 mal wieder mit dem Problem zu tun hatte, ergab sich die Gelegenheit, Peter Neubäcker von Celemony Software (Melodyne) darauf anzusprechen. Ich erwischte ihn zum richtigen Zeitpunkt, er hatte den Kopf dafür frei. Einige Zeit später war „Capstan“ auf dem Markt und ich bin seither dafür der Produktspezialist.

Produktwebseite:
http://www.celemony.com

Related