• de
  • en

Quasi Rublev

  • Veröffentlicht in Video Art

‚Quasi Rublev‘ (2006/07) ist ein 50-minütiges Projekt, das von Katarina Glowicka zusammen mit Goska Isphording (Cembalo) und Mathis Nitschke (Video) komponiert wurde. Andrej Tarkovskys lange, metaphorische Einstellungen und seine langsamen Verwandlungen dienten als Inspiration und Ausgangspunkt, insbesondere die Glockengießerszene aus dem Film „Andrei Rublev‘. Glowicka entwickelte dunkel verfremdete glockenartige Klänge aus dem Cembalo mit Elektronik, Nitschke fand seine zeitgenössische…

Weiterlesen

Sing was Du hörst!

Dieses Stück ist dem Spiel ‚Flüsterpost‘ ziemlich ähnlich. Das Original ist eine Gesangsimprovisation von mir, die ich auf Minidisc aufgenommen habe. Diesen Gesang gab ich 13 Freunden und Bekannten auf den Kopfhörer mit dem Auftrag, so exakt wie möglich mitzusingen, was sie da gerade hören. Dabei filmte ich sie mit der Videokamera. Die aus diesen…

Weiterlesen

All about me

Der KurzfIlm ‚All about me‘ entstand als Reaktion auf Filme wie ‚Baise-moi‘, die mich dazu inspirierten, eine Art radikalen Subjektivismus zu versuchen. Was ich spannend an diesen fiktiven Ich-Erzählungen finde, ist, daß man nie so recht weiß, ob das nun vielleicht doch autobiographisch ist. ‚All about me‘ handelt von Schuldgefühlen beim Verlangen nach pornografischen Bildern und dem…

Weiterlesen

Leftovers

‚Leftovers‘ besteht aus ‚Übriggebliebenem‘ meiner eigenen Filmarbeit sowie Stücken aus der jüngeren Musikge­schichte. Die Super8 Bilder wurden am Münchner Hauptbahn­hof geschossen. Man sieht Menschen, die warten, gehen, Essen und Zeitungen kaufen oder das Telephon benutzen. Diese Ob­jekte, die die Menschen tragen oder nutzen, werden vom Pro­jektionisten als äquivalente reale Objekte in schattenerzeugen­der Doppe­lung in den…

Weiterlesen

Ausgewählte Projekte

Vergehen

VERGEHEN ist eine Oper, die man sich erläuft. Laden Sie einfach die VERGEHEN App auf Ihr Smartphone, nehmen einen Kopfhörer…

2017 Apps Musik-Theater Oper

Weiterlesen

MAYA - eine Mixed-Reality-Techno-Oper

Als erste Augmented Reality Oper der Welt inszenierte MAYA die letzte Industrieruine Münchens, das ehemalige Heizkraftwerk München-Aubing, als archäologische Ausgrabungsstätte.Über…

2017 Musik-Theater Oper

Weiterlesen

VIOLA

Das Publikum sitzt in der Apotheke und blickt durch die Schaufenster auf den Pasinger Bahnhofplatz. Dort taucht Viola auf, eine…

2015 Installationen Musik-Theater Oper

Weiterlesen

BMW - Excellence in Sales 2017

BMW ehrte bei einer feierlichen Verleihung in der BMW Group Classic, dem Excellence in Sales Award, die weltweit 41 besten…

2018 Musik Arrangements Unternehmen

Weiterlesen

Happy Happy

Alternativlos. Die öffentlichen Diskussionen sind von Fatalismus geprägt. Es gibt keine Ziele mehr jenseits des Sparzwangs. Die Wirtschaft, das Klima,…

2014 Oper

Weiterlesen

Ansichten eines Clowns

von Heinrich Böll, Theaterfassung von Thomas Jonigk Schauspiel Köln, Uraufführung 11.2.2017Die Beziehung Hans…

2017 Bühnenmusik

Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
«
»