• de
  • en

MAYA

MAYA inszenierte die letzte Industrieruine Münchens, das ehemalige Heizkraftwerk München-Aubing, als archäologische Ausgrabungsstätte. Über eine Augmented Reality App am eigenen Smartphone begaben sich die ZuschauerInnen in die Perspektive einer in ferner Zukunft wieder entstandenen Zivilisation und staunten über den Niedergang unserer heutigen Menschheit in naher Zukunft.
Die Altistin Martina Koppelstetter schlüpfte in die Rolle der „Maya“. Gelang es ihr, den Cyberspace und damit sich selbst und die Menschheit zu retten?

Bitte besuchen Sie auch www.mayaoper.de >>>

MAYA
eine Mixed-Reality-Techno-Oper
in der Ruine des Heizkraftwerks München-Aubing

von Mathis Nitschke, Libretto von Thomas Jonigk
mit Martina Koppelstetter und dem Trio Coriolis

18. – 22. Oktober 2017
Installation 18.00 Uhr
Beginn 18.30 Uhr

MAYA wurde gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, den Fonds Darstellende Künste der Bundesregierung Deutschland und den creative industries fund Niederlande. Mit freundlicher Unterstützung des Königreichs der Niederlande und des Bezirksausschusses 22 Aubing – Lochhausen – Langwied. Dank an Allguth GmbH.

Verwandte Arbeiten:

Als Beispiel meiner Opern für die klassische Bühne: HAPPY HAPPY >>
Für einen anderen Ansatz einer Oper im öffentlichen Raum: VIOLA >>

Tagged under:

Ausgewählte Projekte

Vergehen

Bitte besuchen Sie http://vergehen.net >>> Stellen Sie sich vor, Ihr Smartphone beginnt ein Gespräch mit Ihnen, verwickelt Sie in einen Diskurs…

2017 CD Produktionen Oper Software

Weiterlesen

Festakt @HARPA, Rejkjavik

Ein deutscher DAX Konzern zusammen mit der Live-Kommunikationsagentur trendhouse München beauftragten mich mit der musikalischen Konzeption eines…

2016 Unternehmen

Weiterlesen

VIOLA

Das Publikum sitzt in der Apotheke und blickt durch die Schaufenster auf den Pasinger Bahnhofplatz. Dort taucht Viola auf, eine…

2015 Installationen Musik-Theater Oper

Weiterlesen

Colour Haze - In Her Garden

Streichquartett Arrangement für das neue Album von Colour Haze: "In Her Garden"http://www.colourhaze.deReview: http://theobelisk.net/obelisk/2017/03/09/colour-haze-in-her-garden-review-premiere/

2017 CD Produktionen Studio Arrangements

Weiterlesen

Happy Happy

Alternativlos. Die öffentlichen Diskussionen sind von Fatalismus geprägt. Es gibt keine Ziele mehr jenseits des Sparzwangs. Die Wirtschaft, das Klima,…

2014 Oper

Weiterlesen

Ansichten eines Clowns

von Heinrich Böll, Theaterfassung von Thomas Jonigk Schauspiel Köln, Uraufführung 11.2.2017Die Beziehung Hans…

2017 Bühnenmusik

Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
«
»