Hopium ist der erste französische Hersteller von hochwertigen wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen, der 2019 von dem Rennfahrer Olivier Lombard gegründet wurde. Hopium hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Mobilität neu zu gestalten und den Dialog zwischen Mensch, Natur und Technologie wiederherzustellen, um ein perfektes Gleichgewicht zu finden.

Durch die Kombination von Ergonomie, Leistung, Ausdauer und Nachhaltigkeit setzt die technologische Platform Hopium Machina die Standards für eine neue Generation von Wasserstofffahrzeugen.

Der Hopium Machina Vision wurde auf der Pariser Mondial d’Auto 2022 der Weltöffentlichkeit vorgestellt und erregte dort großes Aufsehen.
Beachten Sie das minimalistische Design des Messestandes
Der französische Präsident Emmanuel Macron bei der Besichtigung des Hopium Machina. Im Hintergrund Hopium-Gründer Olivier Lombard.

 

Die Klanginstallation, die im Hintergrund dieses Videos zu hören ist, wurde von Jörg Hüttner und mir durch meine Firma Sofilab Sound geschaffen.
Der Sound füllt den weißen Raum des Messestands mit athmosphärischer Weite.

„Nochmals vielen Dank für die Arbeit an unserem Projekt! Es lief in Rekordzeit und das Ergebnis war fabelhaft. Wir bekamen viele Komplimente über die Musik von den Besuchern und auch von der Presse.“ (Projektmanagerin Christina Pelivan)

Der ausgestellte Prototyp des Autos wurde von der Uedelhoven GmbH & Co. KG gebaut und verfügt über ein eingebautes UI-Sounderlebnis, das ebenfalls von uns entwickelt wurde. Wir haben ein informationsgetriebenes Soundkonzept entwickelt, das sich von den üblichen, rein ästhetischen Designlösungen abhebt.

Sehen Sie sich die vollständige Keynote-Rede von Gründer und CEO Olivier Lombard und Chefdesigner Félix Lombard an. Das Video endet mit der Klanginstallation (nach 10:30).

Wir wünschen dem Hopium-Team viel Erfolg bei ihrem kühnen Vorhaben und freuen uns darauf, Teil ihrer zukünftigen Reise zu sein!

You may also like