• de
  • en

Die Drei Schwestern

von Anton Tschechow
Premiere 28.4.2011, Thalia Theater Hamburg

Regie: Christiane Pohle
Bühne: Annette Kurz
Kostüme: Alice-Maria Bahra
Musik: Mathis Nitschke
Dramaturgie: Sandra Küpper

Darsteller: Julian Greis, Lisa Hagmeister, Hans Kremer, Thomas Niehaus, Axel Olsson, Josef Ostendorf, Birte Schnöink, Cathérine Seifert, Alexander Simon, Victoria Trauttmansdorff, Sebastian Zimmler

Für diese Inszenierung konzipierte ich eine Installation aus vier Kurzwellen-Radiosendern, die von mehreren auf der Bühne verteilten Radios empfangen werden konnten. Die Schauspieler konnten während ihres Spiels frei zwischen diesen vier Sendern entscheiden.

Fotos: Armin Smailovic / smailovic.com

Tagged under:

Ausgewählte Projekte

Vergehen

VERGEHEN ist eine Oper, die man sich erläuft. Laden Sie einfach die VERGEHEN App auf Ihr Smartphone, nehmen einen Kopfhörer…

2017 Apps Musik-Theater Oper

Weiterlesen

MAYA - eine Mixed-Reality-Techno-Oper

Als erste Augmented Reality Oper der Welt inszenierte MAYA die letzte Industrieruine Münchens, das ehemalige Heizkraftwerk München-Aubing, als archäologische Ausgrabungsstätte.Über…

2017 Apps Musik-Theater Oper

Weiterlesen

VIOLA

Das Publikum sitzt in der Apotheke und blickt durch die Schaufenster auf den Pasinger Bahnhofplatz. Dort taucht Viola auf, eine…

2015 Installationen Musik-Theater Oper

Weiterlesen

BMW - Excellence in Sales 2017

BMW ehrte bei einer feierlichen Verleihung in der BMW Group Classic, dem Excellence in Sales Award, die weltweit 41 besten…

2018 Musik Arrangements Unternehmen

Weiterlesen

Happy Happy

Alternativlos. Die öffentlichen Diskussionen sind von Fatalismus geprägt. Es gibt keine Ziele mehr jenseits des Sparzwangs. Die Wirtschaft, das Klima,…

2014 Oper

Weiterlesen

Ansichten eines Clowns

von Heinrich Böll, Theaterfassung von Thomas Jonigk Schauspiel Köln, Uraufführung 11.2.2017Die Beziehung Hans…

2017 Bühnenmusik

Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
«
»