composer, artist, realizer

Musica Viva

Klangregie für Konzerte der Musica Viva Reihe des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunk, z.B. am 6. Februar 2014 mit Helmut Lachenmann und Peter Eötvös im Herkulessaal der Residenz München.

JETZT

Die Oper JETZT (Kompositionsauftrag der Nationaloper Montpellier) unternimmt den Versuch, Ideengeschichte auf poetologische Art und Weise zu erzählen. Der Mensch ist in seiner Beziehung zur Natur und sozialen Umgebung stetem Wandel ausgesetzt. Durch immer neue Beschreibungen von sich selbst und seiner Umwelt wird er sich dieses Wandels bewusst und erneuert sich. Er findet auch immer wieder eine neue Sprache dafür. Dieser Wandel der Sprache im Laufe der Menschheitsgeschichte ist das Thema der Oper. Sieben Epochen wurden dafür ausgewählt, die durch kurze Szenen über den Tod verbunden sind.

Linde Management Conference 2012

Emotionaler Höhepunkt und Abschluss der Linde Management Conference 2012 in Shanghai war ein gemeinsamer Abend aller Teilnehmer mit einem Konzert für Orchester, Chor und Weltmusik Solisten. Wir brachten den Ort der Veranstaltung, das Shanghai Cruise Terminal am Fluss Huangpu, in Verbindung mit der Firmengeschichte – vom Erfinder Carl von Linde bis hin zum global operierenden Großkonzern: „Source becomes stream becomes river becomes sea – and beyond, the mighty ocean...“

Weiter träumen

Eine Komödie von Thomas Jonigk über unerfüllte Wünsche, Sehnsüchte, Hoffnungen und verpasste Chancen. Und über die Liebe, die die einzige Möglichkeit bleibt. Inszenierung von Christof Loy am Schauspielhaus Zürich.

Capstan

Als ehemaliger Restaurationstonmeister bei den MSM-Studios München war ich ständig mit jaulenden und leiernden Tonbändern konfrontiert, für die es keine Möglichkeit der Reparatur gab. Als ich 2011 mal wieder mit dem Problem zu tun hatte, ergab sich die Gelegenheit, Peter Neubäcker von Celemony Software (Melodyne) darauf anzusprechen. Ich erwischte ihn zum richtigen Zeitpunkt, er hatte den Kopf dafür frei. Einige Zeit später war "Capstan" auf dem Markt und ich bin seither der Produktspezialist.

Folgen Sie mir

Connect

Klang auf Schön Berg La Monte Young

Für diese Komposition von Wolfgang von Schweinitz entwickelte ich Ringmodulatoren in der alten Übertrager-Dioden-Schaltung, wie sie in den 50'er Jahren Anwendung fand. Diese Schaltung klingt grundlegend anders als die einfache digitale Multiplikation zweier Signale, wie sie heute in der digitalen Live-Elektronik verwendet wird: voller sonorer Schönheit.

Pepa

Pepa ist Bennis allerbeste Freundin. Sie hat nur einen kleinen Fehler: Sie ist unsichtbar. Benni stört das weniger, er ist der einzige, der Pepa sehen kann - aber seine Mutter ist sehr besorgt. Was, wenn mit dem Jungen etwas nicht stimmt? Also schleppt sie ihn zum Psychiater. Kinderhörspiel von Caroline Ebner.