Sounddesigner, Komponist, Regisseur
Kategorie:

xt

Vorträge

Gelegentlich werde ich eingeladen, Vorträge über meine Arbeit zu halten und manchmal entstehen davon auch Videos. Hier ein paar Beispiele: About MAYA, Artist Talk @ University of Glasgow, "Jetzt hört doch mal zu!", Opera as political expression, the chant as utopia: Happy Happy!

BMW – Excellence in Sales 2016

BMW zeichnete die 36 besten Händler weltweit mit dem Excellence in Sales Award bei einer feierlichen Verleihung in der BMW Group Classic in München aus. Für das Opening und das Finale produzierte ich einen Live-Act mit den Cellisten Eugen Bazijan und Jost Hecker: ein waghalsiger Ritt von klassischer Musik in die rockige Moderne.

Kabelsteg

Das Londoner Label Nonclassical nahm meine Komposition 'Kabelsteg' in ihre erste Veröffentlichung der Serie Outside the lines auf, eine faszinierende Kompilation mit Arbeiten interessanter Vertreter der jungen klassischen Musik.

Vergehen VR Trailer

VERGEHEN ist für einen ganz bestimmten Weg an der Münchner Isar konzipiert und funktioniert auch nur dort vor Ort. Der VERGEHEN VR Trailer ermöglicht es nun, sich an diesen Ort virtuell per VR Brille zu begeben, auch wenn man sich physisch nicht dorthin begeben kann.

Über die Entstehung von VERGEHEN

Die Isar und insbesondere dieser Spazierweg am Auer Mühlbach und über den Kabelsteg haben mein ganzes Leben begleitet und geprägt. So wie das Wasser unaufhörlich die Isar hinunterfließt – mal wenig, mal viel – geht das Leben halt so seinen Gang. Momente verbinden sich mit der Isar, jeder erneute Spaziergang bringt Vergangenes in Erinnerung. Diesen Prozess wollte ich auf poetische Weise erfahrbar machen.

Ansichten eines Clowns

Die Beziehung Hans Schniers zu seiner Freundin Marie ist Vergangenheit. Doch er kann sie nicht loslassen. Immer und immer wieder wird er von alptraumhaften Bildern und Figuren seines früheren Lebens heimgesucht. Es wütet in ihm und er wütet mit. Aus der inneren Emigration heraus verteidigt er seine Wertmaßstäbe gegen die bundesdeutsche Restaurationsgesellschaft. Inszenierung von Thomas Jonigk am Schauspiel Köln.